Baubegleitende Qualitätssicherung, Begleitung im Bauprozess

Baubegleitende Qualitätssicherung, Begleitung im Bauprozess.
Der Bausachverständige stellt Ihnen belastbare Entscheidungsgrundlagen zur Verfügung.

Durch die baubegleitende Qualitätssicherung können Sie den Wert und die Qualität Ihrer Immobilie nachhaltig beeinflussen.

Als Bausachverständige tragen wir dafür Sorge, dass die Bauleistung der vertraglich vereinbarten Beschaffenheit entspricht. Das wesentliche Leistungsbild der baubegleitenden Qualitätskontrolle durch das Sachverständigenbüro Thieltges beinhaltet:

 
Abb. 1: Entspricht der Rohbau Ihrer Bestellung?

Häufig suchen Bauherren und Käufer erst nach dem Kauf oder Vertragsabschluss (in Konfliktsituationen) den Rat des Bausachverständigen. Sinnvoll ist die frühzeitige Hinzuziehung als Berater

Ich habe noch nie versucht jemandem die Haare zu schneiden. Warum wohl?

 
Abb. 2: Ist der Auftragnehmer fachkundig?

 
Abb. 3: Ist das Bausoll erfüllt?

Die Begleitung durch den Bausachverständigen schafft für Sie, die nach Ihren Bedürfnissen erforderliche Transparenz der Planungs- und Bauprozesse. Der Bausachverständige stellt Ihnen belastbare Entscheidungsgrundlagen zur Verfügung.

In den meisten Fällen der baubegleitenden Qualitätssicherung, i.d.R. gegenüber Bauträgern, arbeite ich eng mit Juristen, vornehmlich mit Baujuristen zur Klärung juristischer Fragestellungen zusammen.

In dieser Beziehung verbindet mich eine langjährige Zusammenarbeit der Herrn Dr. jur. Manfred Weidner, LL.M., Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht http://www.woertge.com/weidner.htm.

In meiner mehr als 20-jährigen Berufserfahrung hat es sich bewährt, Gerichte in Bausachen nur dann in Anspruch zu nehmen, wenn die sinnvollen Potentiale der Konfliktlösung auf dem Verhandlungswege ausgeschöpft sind.